Willkommen im Frühjahrscamp!

 


Die Natur ist längst erwacht, die Zugvögel sind bereits zurück aus ihren Winterquartieren und laden ein zum morgendlichen Konzert. Leuchtendes Grün verdrängt das Grau der vorangegangenen Jahreszeiten. Beltane liegt in dieser Zeit. Ein freudvoller Feiertag im Kreis der Jahresfeste. 

Wir schlagen unser Lager in einem naturbelassenen Waldstück unmittelbar neben einem Campingplatz auf. Hier liegt der Fokus ganz bei uns. Etwas abseits der Zivilisation. Natur und Wildnis werden greifbar. Das Camp will eingerichtet und organisiert werden. Unter anderem muss ein großes Planendach errichtet werden, eine Wasserstation und Sitzgelegenheiten werden benötigt. Unser Abendessen wird gemeinsam über offenem Feuer zubereitet, wofür wir natürlich die entsprechenden Kochgestelle benötigen und uns mit Feuer und Zunder, sowie dem Herstellen von Löffel und Wurzelgabel beschäftigen werden.   

Entfache Dein Feuer! 

Wir sammeln verschiedene Wildkräuter für einen schmackhaften Salat und schenken der Brennnessel etwas mehr Aufmerksamkeit. Auch zum Entschleunigen werden wir Gelegenheit haben; uns treiben lassen und aufgreifen, was die Natur uns zeigt und entdecken vielleicht spannende Spuren und Zeichen. Ganz nebenbei kannst du nützliche Outdoor-Fertigkeiten erfahren. Am abendlichen Feuer werden Geschichten und Erfahrungen geteilt. Wahrnehmungsübungen und Spiele festigen unsere Naturverbundenheit.

Werde Teil des Camps! Werde Teil der Gemeinschaft!

Du willst Natur hautnah spüren und deine Naturverbindung wiederentdecken oder vertiefen? Du interessierst dich für Outdoor-Skills? Du möchtest andere Menschen kennenlernen und Gemeinschaft erleben? Du bist bereit deine Komfortzone zu erweitern und schätzt die Einfachheit der Dinge? Du willst was Neues erleben und einfach mal raus?

Na dann los!  Lass Dich ein auf ein spannendes Draußen-Wochenende! 

 


"Ich habe bereits mehrfach an unterschiedlichen Angeboten teilgenommen. Alle Wildniscamps waren hervorragend geplant, organisiert und abwechslungsreich gestaltet. Ich habe jedes Mal neue interessante Sachen über die Natur erfahren und viel erlebt."   Ronny B. aus Markkleeberg

 



Und die Voraussetzungen?

Du solltest volljährig sein. Ansonsten benötigst du keine besonderen Voraussetzungen. Eine normale körperliche Fitness ist ausreichend. Neben dem Aufenthalt im Camp unternehmen wir kurze Wanderungen im einfachen Gelände.

Wann und wo?

Termin: Donnerstag 05. Mai bis Sonntag 08. Mai 2022

Ort: Campingplatz "Am Dammühlenteich" zwischen Ochsensaal und Frauwalde, Dahlener Heide, Sachsen (DU/WC vorhanden)

Treffen: Donnerstag 17 Uhr auf dem Parkplatz am Cafe Dammühlenteich, Hauptweg 10, Dahlen/ Lossatal, Koordinaten 51.40392°N, 12.93684°E, Ende am Sonntag gegen 15 Uhr

Teilnehmende: mindestens 4, maximal 8 Personen plus Leiter und evtl. Co-Leiter

Übernachtung: im eigenen Zelt, Tarp, Hängematte

Verpflegung: Frühstück und Zwischenmahlzeiten bringst du selbst mit, die Zutaten für die Abendessen besorge ich


Was kostet das?

Basisbetrag: 275 € pro Person

plus Nebenkosten für Übernachtung und Verpflegung: 30 € pro Person

 


Inhalte kurz und knapp: *

Camporganisation - u.a. Dachaufbau, Gefahren Outdoor, Verhalten in der Natur, Kochen über offenen Feuer

Wahrnehmung und Achtsamkeit - Spiele und Übungen, Räuchern

Outdoorskills - Knoten, Feuer und Zunder, Kochgestelle, Wildkräuter...

Naturhandwerk - Glutbrennen, Schnitzen, Wurzelgabeln, Brennnessel und deren Nutzen

Streifzüge durch den Wald, Zeit zum Entschleunigen, Gemeinschaft

*Änderungen vorbehalten


Alle weiteren Infos, wie zum Beispiel eine Packliste oder Tipps zur Verpflegung erhältst du nach deiner Anmeldung.

Jetzt anfragen


Anreise mit dem PKW: siehe Karte und Routenplaner, Anreise mit der Bahn: der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in 9 km Entfernung in Dahlen, der Treffpunkt ist von dort in etwa 2 Stunden zu Fuß zu erreichen. Auch ein kostenloser Shuttle-Service ist nach Absprache möglich.