Upcycling


 

"Was willst du mit den alten Dosen? Das ist doch nichts weiter, als ein Haufen Müll!"
"Im Moment ist es das. Aber warte ab!"


Upcycling bedeutet, vermeintlich nutzlosen Dingen einen neuen Wert zu schenken. Verschiedenste Gegenstände werden so wieder nutzbar gemacht. Wir beschäftigen uns mit gebrauchten Konservendosen und können mit entsprechendem Werkzeug Holzvergaser und Hobokocher entstehen lassen. Wir betrachten die Wirkungsweise dieser Kocher, testen natürlich die gebauten Geräte und diskutieren Vor- und Nachteile.  Ebenfalls können Kochtöpfe, Kerzen, Aufbewahrungsdosen und einiges mehr gebastelt werden. Je nach Bedarf, Praktikabilität und Intuition geben wir uns dem Entstehungsprozess hin. Wir fertigen echte Unikate und  wunderbare Gegenstände. Währenddessen keimen Fragen auf, wie zum Beispiel: Ist dieses Blech, dieses Metall, nicht auch im Grunde natürlichen Ursprungs? Wie entsteht so eine Dose überhaupt?

Es stehen zusätzlich Zeit und Raum für kleine entschleunigende Streifzüge durch den umliegenden Wald zur Verfügung. Abends kochen wir gemeinsam über offenem Feuer und vielleicht kommen dabei schon aufgewertete Utensilien zum Einsatz. Wir genießen das Campleben und die Einfachheit der Dinge.


 


Hier dürfen sich Menschen angesprochen fühlen, die gerne in Gemeinschaft lernen, die handwerklich interessiert sind, die das Campleben schätzen, die Nachhaltigkeit wichtig finden und die sich einfach gerne draußen aufhalten, ganz egal, ob sie Outdoor-Anfänger oder Fortgeschrittene sind.


Gemeinsames Werkeln bündelt kreative Energie!


Und die Voraussetzungen?

Du solltest volljährig oder mindestens 14 Jahre alt und in Begleitung eines Erziehungsberechtigten sein. Ansonsten benötigst du keine besonderen Voraussetzungen. Eine normale körperliche Fitness ist ausreichend. Wir werden uns ausschließlich im Camp oder der näheren Umgebung aufhalten.

Wann und wo?

Termin: Sonntag 2. Juli bis Mittwoch 5. Juli 2023

Ort: Campingplatz am Dammühlenteich zwischen Ochsensaal und Frauwalde, Sachsen

Treffen: Sonntag 14 Uhr, auf dem Parkplatz gegenüber dem Café Dammühlenteich, siehe Routenplaner, spätere Anreise nach Absprache

Ende am Mittwoch gegen 15 Uhr

Teilnehmende: mindestens 4, maximal 8 Personen plus Leiter und evtl. Co-Leiter

Übernachtung: im eigenen Zelt oder Tarp oder Hängematte, Camper oder Wohnwagen auch möglich gegen Aufpreis

Verpflegung: Frühstück und Zwischenmahlzeiten bringst du selbst mit, die Zutaten für die vegetarischen Abendessen besorge ich


Was kostet das?

Basisbetrag: 295 € pro Person

plus Nebenkosten für Übernachtung und Verpflegung: 45 € pro Person


Inhalte kurz und knapp: *
Upcycling - Fertigen und Gestalten nützlicher Outdoor-Utensilien aus Blechdosen

Zeit zum Entschleunigen, 

Kreativität, 

Gemeinschaft, 

Kochen über offenen Feuer
*Änderungen vorbehalten


Alle weiteren Infos, wie zum Beispiel eine Packliste oder Tipps zur Verpflegung erhältst du nach deiner Anmeldung.

Jetzt anfragen

Anfahrt siehe Routenplaner